Das Projekt wurde am 05. Dezember 2023 abgeschlossen.

Fujitsu

Diese Fallstudie befasst sich mit unserer Zusammenarbeit mit Fujitsu und unterstreicht unser Engagement für ein hervorragendes Risikomanagement und interne Kontrollen.

Fujitsu - ISAE 3402

Zusammenfassung

Fujitsu bietet umfassende Lösungen im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie. Unser umfangreiches Unternehmen umfasst die Entwicklung, Herstellung und den Betrieb von Spitzentechnologien, die die Erbringung von hochwertigen Dienstleistungen ermöglichen. Im Bereich der Informations- und Kommunikationstechnologie bietet Fujitsu Komplettlösungen an. Unser Unternehmen umfasst verschiedene Dienstleistungen, die die Entwicklung, die Herstellung, den Vertrieb und die Wartung fortschrittlicher, hochwertiger Produkte und elektronischer Geräte umfassen, die für diese Dienstleistungen unerlässlich sind.

Securance arbeitet seit 2015 mit Fujitsu zusammen und spielt eine entscheidende Rolle bei der Einführung und Erweiterung des Risikomanagement-Reportings des Unternehmens. Von Management-Services bis hin zu Anwendungs- und Housing-Services – Fujitsu ist stolz darauf, das beste Risikomanagement in Europa zu bieten.

Herausforderung

In der Vergangenheit beruhten Managed Services auf der geschickten und rationellen Verwaltung von Dienstleistungen mit minimalen Risiken. Fujitsu setzt auf einen integrierten Ansatz, in dessen Mittelpunkt eine konsistente, unternehmensweite Risikomanagement-Methodik steht, die sich an den Managementprinzipien des Unternehmens orientiert. Es überrascht nicht, dass dies eine Verbesserung der Verfahren und Arbeitsmethoden sowie eine stärkere Einbeziehung der Führungskräfte erforderte.

Lösung

Fujitsu hat die steigende Nachfrage nach Transparenz im Risikomanagement und der internen Kontrolle erkannt und sich für eine Partnerschaft mit Securance entschieden, um diese Fähigkeit in die Niederlande zu bringen. Im Jahr 2015 führte Securance das Fujitsu-Risikomanagement-Rahmenwerk in Übereinstimmung mit ISAE 3402 ein. Securance hat das Risikomanagement-Rahmenwerk von Fujitsu konzipiert, entwickelt und unterstützt es weiterhin, indem sie sowohl allgemeine als auch kundenspezifische SOC-Berichte erstellt.

Ergebnisse

Mit Hilfe der ISAE 3402-Berichterstattung wurde die Securance mit einem Empfehlungsgrad von 95 % zur Nummer 1 unter den Management-Dienstleistern in den Niederlanden. Die Risikomanagementstrategie und die Transparenz der Securance haben maßgeblich zum bemerkenswerten Geschäftserfolg des Unternehmens beigetragen.

Teilen Sie diese Fallstudie

Andere verwandte Fallstudien